Wie Sie eine Scheidung verhindern

So können Sie eine Scheidung verhindern und Ihre Ehe doch noch retten

Zuletzt aktualisiert am 20.10.2018

Wenn Sie kurz davor sind, sich scheiden zu lassen, so ist es in den meisten Fällen doch noch möglich, dass Sie die Scheidung verhindern und wieder mit Ihrem Ehepartner zusammenfinden. Im Folgenden erfahren Sie bewährte Ratschläge, was Sie jetzt tun sollten.

Scheidung verhindern
Abb. 1: Wenn Sie eine Scheidung verhindern wollen, müssen Sie bestimmte Dinge beachten

In Deutschland liegt die Scheidungsrate aktuell bei ungefähr 40%. Hinter dieser Zahl stecken unzählige Schicksale und zerbrochene Hoffnungen, Familien, die auseinanderbrechen, Erwachsene, die leiden, Kinder, für die sich nach der Trennung der Eltern vieles ändert. Die Zahl macht deutlich, dass das Eheproblem kein persönliches, kein individuelles, vielmehr ein allgemeines, gesellschaftliches ist.

Glücklicherweise gibt es Mittel und Wege, den unterschiedlichen Problemen, die sich innerhalb einer Ehe ergeben, zu begegnen. Doch auch, wenn es bereits soweit gekommen ist, dass eine Scheidung im Gespräch ist, oder Sie sich bereits getrennt haben und noch die Scheidung aussteht, können Sie die Ehe doch noch retten und eine Scheidung verhindern.

Die richtige innere Einstellung, wenn Sie eine Scheidung verhindern wollen

Um eine Scheidung zu verhindern, sollten Sie zunächst zu einer optimistischen Einstellung gelangen. Wenn das Thema einer Scheidung im Raum steht, fühlt man sich aber verständlicherweise eher niedergeschlagen oder ist gar von Liebeskummer geplagt. Aber wenn Sie Ihre Ehe retten wollen, helfen Ihnen solche negativen Emotionen nicht weiter. Schließlich müssen Sie Ihren Noch-Ehepartner davon überzeugen, es doch noch einmal mit Ihnen zu versuchen und die Scheidung abzuwenden. Dies gelingt Ihnen natürlich viel leichter, wenn Sie sich gut fühlen und mit Zuversicht an die Sache rangehen.

Als Sie Ihren Ehemann oder Ihre Ehefrau ursprünglich kennengelernt haben, waren Sie vermutlich auch nicht niedergeschlagen oder deprimiert. Wie hätten Sie ihn oder sie sonst auch von sich überzeugen und sich ineinander verlieben können? Dasselbe gilt, wenn Ihre Ehe in einer Sackgasse gelandet ist, aber Sie eine Scheidung verhindern wollen. Natürlich haben Sie jeden Grund, sich schlecht zu fühlen. Aber indem Sie Ihre Sichtweise auf die positiven Dinge, die schönen und glücklichen Zeiten in Ihrer Ehe lenken, können Sie neuen Mut fassen. Indem Sie sich auf die Hoffnung konzentrieren, mit einer bewährten Vorgehensweise die Scheidung verhindern zu können, werden Sie die negativen Gefühle nach und nach abschwächen können.

Gegenüber Ihrem Ehemann oder Ihrer Ehefrau können Sie dann mit Ihrer neugewonnen optimistischen Einstellung ganz anders auftreten und ihn oder sie gewissermaßen mitreißen und auch an alte, bessere Tage erinnern. Arbeiten Sie also an einer optimistischeren Einstellung und schaffen so bereits eine wichtige Grundlage, um erfolgreich die Scheidung verhindern zu können.

Die Scheidung verhindern, wenn Sie noch zusammen sind

Wenn Sie noch zusammenleben und ein Paar sind, aber die Ehekrise bereits so weit fortgeschritten ist, dass eine Trennung bzw. Scheidung drohen, sollten Sie unbedingt aktiv an Ihrer Ehe arbeiten.

Wichtig ist, dass Sie von jetzt an keine weiteren Fehler begehen, denn in einer so kritischen Phase kann jeder Fehler der letzte sein und zu einer Trennung führen. Doch mit der richtigen Vorgehensweise können Sie schnell eine Verbesserung erzielen und die Gefahr einer Trennung zunächst abwenden, um sich dann nach und nach der Verbesserung der einzelnen Eheprobleme zu widmen, die zu der aktuellen schwierigen Situation geführt haben. Auf diese Weise können Sie mit der Zeit zu einer glücklichen und harmonischen Ehe finden.

Welche typischen Fehler das sind, die zu einer Scheidung führen, und wie Sie diese Fehler vermeiden können, um eine Scheidung verhindern zu können, erfahren Sie in meiner 67-seitigen kostenlosen Broschüre „Vermeiden Sie die häufigsten Fehler, die zu einer Scheidung führen“. Lesen Sie sich die Broschüre am besten sofort durch, und beginnen noch heute, die typischen Fehler zu vermeiden und die Ratschläge umzusetzen.

Leben Sie bereits getrennt und warten auf die Scheidung?

Wenn Sie bereits getrennt sind und Ihren Ehemann oder Ihre Ehefrau zurückgewinnen möchten, lesen Sie sich jetzt am besten den Artikel „Wie Sie Ihren Mann oder Ihre Frau zurückgewinnen und die Scheidung verhindern“ durch. Sie erfahren darin eine bewährte Strategie, wie Sie jetzt am besten vorgehen sollten, um Ihren Ehemann oder Ihre Ehefrau zurückzugewinnen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute

Ihr Wolfgang Schönfeldt
Wolfgang.Schoenfeldt@Ehe-retten.de


P.S.: Wenn Sie eine Scheidung verhindern wollen, lassen Sie sich die völlig kostenlose Broschüre „Vermeiden Sie die häufigsten Fehler, die zu einer Scheidung führen“ als PDF-Datei zuschicken (67 Seiten).

P.P.S.: Ich weiß nicht, wie lange ich diese hochwertige Broschüre noch kostenlos auf meiner Webseite anbieten kann.

Kostenlose Broschüre
Kostenlose Broschüre:
„Vermeiden Sie die häufigsten Fehler, die zu einer Scheidung führen“
Die Broschüre ist kostenlos.
Die Broschüre wird sofort als PDF-Datei an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.
Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Noch kein Nutzer hat diesen Artikel bewertet.