Wie Sie Streit vermeiden und Ihre Ehe retten



Streit ist eine der häufigsten Scheidungsursachen. Um Streit wirksam und effektiv zu vermeiden, ist es hilfreich, den Ablauf eines Streits in bestimmte Phasen einzuteilen:

Der Beginn von Streit und was Sie tun können

In dieser Streitphase können Sie

  • schon im Ansatz verhindern, dass es überhaupt zu einem Streit kommt.
  • Gleich nach Beginn den Emotionen den Wind aus den Segeln nehmen, damit der Streit sich nicht ausweitet.
  • Muster erkennen und durchbrechen, die immer wieder zu Streit führen.


Mehr zum Thema "Streit vermeiden" erfahren Sie in meiner kostenlosen Broschüre, die Sie sich gratis hier herunterladen können.

 

Der Streit ist ausgebrochen

In dieser Streitphase können Sie

  • verhindern, dass der Streit eskaliert.
  • zur Versachlichung hinwirken, um eine Lösung zu finden.
  • Ganz bestimmte Reizworte und Gesten vermeiden, die auf den Streit wirken, als würden Sie Öl ins Feuer gießen. Dies sind unter anderem Dinge, die fast jedem klar sind, wie z.B. Beleidigungen und mit Gegenständen werfen. Allerdings gibt es noch eine Reihe von weiteren, vielleicht nicht so offensichtlichen Verhaltensweisen, die genau das Gegenteil von dem bewirken, was Sie erreichen wollen. Lesen Sie hierzu die Tipps in meiner kostenlosen Broschüre, damit Ihnen diese Fehler nicht unterlaufen und Sie den Streit nicht unabsichtlich verschlimmern.

 

Endphase des Streits

In dieser Streitphase können Sie

  • vermeiden, dass aus dem Streit etwas Grundsätzliches wird.
  • verhindern, dass die Beziehung an dem Streit zerbricht.
  • ein Streitthema ein für alle mal beseitigen, indem eine beiderseitige Lösung gefunden wird.

 


Da der Umgang mit Streit in der Ehe ganz besonders wichtig ist, habe ich dem Thema ein eigenes Kapitel in meiner kostenlosen Broschüre gewidmet. Diese wird Ihnen, wie schon vielen anderen sicherlich helfen, destruktiven Streit zu vermeiden und Ihre Ehe zu retten. Das ist eines der Geheimnisse von glücklichen Ehen.



Ich wünsche Ihnen alles Gute

Ihr
Wolfgang Schönfeldt

Wolfgang.Schoenfeldt@Ehe-retten.de

 

P.S.: Ich weiß nicht, wie lange ich diese hochwertige Broschüre noch kostenlos auf meiner Webseite anbieten kann.


Kostenlose Broschüre:

Wenn Sie Ihrem Streitproblem in Ihrer Ehe ein Ende bereiten möchten, tragen Sie sich in den Newsletter ein und lassen Sie sich die völlig kostenlose Broschüre "Vermeiden Sie die häufigsten Fehler, die zu einer Scheidung führen" als PDF-Datei zuschicken (67 Seiten).


Anrede: 
Ihr Vorname: 
Ihr Nachname: 
Ihre E-Mail: 





Wenn Sie zunächst mehr über mich und diese Webseite erfahren möchten, können Sie dies auf der Startseite nachlesen.

 

 

Lesermeinungen

"Ihre kostenlose Broschüre hat mir sehr dabei geholfen, meine Ehekrise zu überwinden. Unglaublich, dass Sie diese hochwertige Broschüre umsonst auf Ihrer Webseite anbieten. Vielen Dank nochmals dafür."

Bernd K. (47) aus Stuttgart

"Dank Ihren Ratschlägen und Strategien, wie man sich verhalten muss, um Streit zu vermeiden, konnte ich dieses lästige Problem in meiner Ehe endlich loswerden."

Ulrike B. (36) aus Regensburg

"Ich habe alle Ihre Ratschläge so genau wie möglich befolgt. Der daraufhin eintretende Wandel in meiner Ehe war einfach unbeschreiblich. Wo ich mich mit meinem Mann vorher noch gestritten habe, sind wir nun respektvoll miteinander umgegangen. Nach und nach kam wieder wirkliche Romantik in unsere Ehe. Auch darüber hinaus hat sich alles zum Positiven verändert. Ich möchte mich hiermit ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Ohne Ihre Hilfe wäre es vermutlich zu einer Scheidung gekommen."

Sarah L. (43) aus Erfurt

"Endlich ein Ratgeber, der einem in einer schwierigen Situation wirklich hilft! Ich habe sehr viel zu dem Thema gelesen, da auch ich kurz vor einer Scheidung stand, die ich unbedingt abwenden wollte. Ihr Ratgeber ist wirklich ausgezeichnet. Ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlich für Ihre Arbeit bedanken. Sie haben meine Ehe gerettet. Machen Sie weiter so! Gerade bei einem so wichtigen Thema, wo für einen persönlich fast alles auf dem Spiel steht, ist es wichtig, dass Leute wie Sie Ihr umfangreiches Wissen und Ihre Erfahrung weitergeben."

Helmut M. (47) aus Gießen